top of page

Paula Percivalle, M.A.

Klassischen und Modernen Tanz

Paula Percivalle ist eine herausragende Tanzpädagogin und Choreografin aus Rosario, Argentinien, bekannt für ihre tiefgreifende Wirkung auf die Szene des klassischen und modernen Tanzes sowohl lokal als auch international. Paula begann ihre Tanzkarriere 1981 an der „Superior Dance School Ana Pavlova“ des Young Men’s Christian Association, wo sie das Fundament für eine lebenslange Karriere im Tanz legte.

Unter der Anleitung von Martha Lozano setzte Paula ihre Studien am Institut für Tanz und Körperausdruck und Bewegung (IDAM) in Rosario fort, wo sie 1995 ihren Master-Abschluss in klassischem und modernem Tanz erwarb. Sie vertiefte ihre Expertise an der Kubanischen Ballettschule in Rosario unter der Leitung von Marlen Puello von 1997 bis 2002.

Paulas internationale Erfahrung wird durch ihr Studium in Blanes, Katalonien, Spanien, hervorgehoben, wo sie zwischen 2003 und 2005 Qualifikationen von der Royal Academy of Dancing in London erwarb. Ihre formale Ausbildung schloss sie 2011 mit einem Bachelor-Abschluss in Choreografie und Tanzinterpretationstechniken am Superior Dance Conservatory of Malaga, Spanien, ab.

Beruflich war Paula maßgeblich an mehreren renommierten Tanzkompanien beteiligt, darunter das IDAM Ballet, das Cuba Ballet de Rosario, die Neoklassische Kompanie Kataloniens, Dantrio Danza, La Compania H und die Fernando Hurtado Company. Ihre Rollen reichten von Darstellerin bis Choreografin und hinterließen bedeutende Spuren in den Tanzgemeinschaften Argentiniens und Europas.

2013 gründete Paula die „Compañía Interna“ in Rosario, die sie künstlerisch leitet. Diese Kompanie widmet sich der Erforschung spiritueller Erfahrungen im künstlerischen Ausdruck. „Compañía Interna“ debütierte mit „¿Por qué, Alma Mía, esa Esperanza?“ und hat seitdem weltweit Aufführungen präsentiert, wobei die Peter-Deno-Methode in ihren kreativen und pädagogischen Bemühungen zum Einsatz kommt.

Paulas organisatorisches Geschick zeigt sich in der Koordination bedeutender kultureller Veranstaltungen wie Festixpaz, dem Tanzfestival an den Europäischen Tagen für den Dialog zwischen Kulturen, Stop Malaria und dem Europäischen Humanistenforum in Mailand. Sie hat auch ein starkes Engagement für Tanzforschung und -ausbildung gezeigt, insbesondere durch die Gründung ihrer eigenen Tanzakademie in Zusammenarbeit mit der SIBA - Salzburg Academy for Ballet and Contemporary Dance, sowie durch die Förderung junger Tänzer in Rosario und Totoras über das Cuba Ballet Rosario.

Für ihre pädagogische Kompetenz anerkannt, zeichnet sich Paula im Unterrichten von klassischem und modernem Tanz aus. Ihre Fähigkeit, choreografische Werke zu schaffen und zu leiten, unterstreicht ihre Anpassungsfähigkeit und Führungsqualitäten und sichert ihren Ruf als Leuchtturm in der globalen Tanzgemeinschaft.

+436769077135

bottom of page